AGL BRICHT IN EIN NEUES ZEITALTER AUF

Sara, Vera und Marianna betreiben das Familienunternehmen bereits in der dritten Generation.

Dank ihrer außergewöhnlichen und vielseitigen Kreativ- und Führungsqualitäten haben sie nun die Umgestaltung von AGL im Rahmen eines Rebranding-Projekts erfolgreich abgeschlossen und damit ein neues Zeitalter für ihr Unternehmen eingeläutet.

Dabei griff ihnen eine der bedeutendsten Kreativagenturen unter die Arme: Meiré und Meiré, die für das neue Erscheinungsbild von AGL verantwortlich sind – ein neues und modernes grafisches Logo sowie eine sanfte weiße Verpackung mit einem Hauch zartem Rosé, das die elegante Weiblichkeit betont.

 

Das Rebranding ist das Ergebnis eines jahrelangen Prozesses, den die Giusti-Schwestern mit äußerster Sorgfalt und Beständigkeit durch mutige und zukunftsorientierte kommerzielle, kommunikative und stilistische Entscheidungen vorangetrieben haben. Dabei hatten sie immer das Ziel vor Augen, AGL aus seiner Komfortzone auf dem Markt herauszubringen und den Ruf, die Qualität und die Attraktivität der Marke so zu optimieren, dass sie zu den ganz Großen in der Modewelt gehört.

Sara, Vera und Marianna haben die Geschichte des Familienunternehmens geprägt und verleihen AGL nun einen neuen, eleganteren, femininen und minimalistischen Look, der für unsere moderne Zeit steht.

Das Ziel der Giusti-Schwestern ist es, die Bekanntheit der Marke zu steigern, indem sie ein Bild – ein Erscheinungsbild – verbreiten, das die DNA des Unternehmens widerspiegelt und das konsistent und eindeutig ist. So soll die Marke den Kunden in den Geschäften auf der ganzen Welt ins Auge stechen.

 

Das neue Logo steht für die Geschichte einer beeindruckenden Entwicklung. Die Teile, aus denen das Logo besteht, werden mit einer Zeit, einem Ort und einer Familie in Verbindung gebracht. Es drückt eine starke Identität aus, die über die Jahre durch den Übergang von der ersten bis zur dritten Generation aufgebaut wurde.

Heute möchten Sara, Vera und Marianna dem aktuellen Akronym einen moderneren Look verleihen und entscheiden sich deshalb für subtile, elegante und minimalistische Züge.

 

Die moderne, neue Schrift steht für Innovation und ist eine eindeutige Absichtserklärung im Hinblick auf die kommunikativen, kommerziellen und Design-Entscheidungen, die dem Unternehmen bevorstehen. Der Schriftzug wird durch den Zusatz „Est. 1958 - Italy“ vervollständigt, der die italienische Handwerkskunst hervorhebt, die jeder AGL-Kreation zugrunde liegt und die nach wie vor die Stärke des Unternehmens ist, auf die man dort sehr stolz ist. Das Prinzip ist immer dasselbe: Innovation ist das Ergebnis von Tradition.

 

Die neue Identität von AGL lässt sich mit drei Adjektiven perfekt beschreiben: elegant, modern und feminin. Jedes dieser Adjektive kann auf ein präzise definiertes semantisches Feld zurückgeführt werden, das die unterschiedlichen Eigenschaften der Marke beschreibt.

Eleganz steht für das edle, zarte und minimalistische Design, das jeder Kreation puren Luxus verleiht. Modernität hingegen steht für einen leichten, essentiellen Stil, der frei von jeglichen dystonischen Kunstgriffen ist. Femininität ist die treibende Kraft und das ultimative Ziel: Sie steht für die Kombination aus verschiedenen Eigenschaften, Formen und Farben, die das Wesen der Frau beschreiben. Daraus entsteht der Wunsch, Pastelltöne sowie Farbtöne in Richtung Nude Beige oder durchsichtige Stoffe und glänzendes Material – also sinnliche und strahlende Elemente – hinzuzufügen.  

 

Um all das auszudrücken, haben Sara, Vera und Marianna ein neues Erscheinungsbild erschaffen, zu dem auch die Verpackung gehört. Diese wurde sowohl im Hinblick auf das Design als auch auf die Farbe neu gestaltet. Außerdem wurden neue Elemente entworfen, die jedem Platz, an dem sich die Marke befindet, das gewisse Etwas verleihen – ganz egal ob in Verkaufsräumen oder in speziellen Bereichen in Läden und Boutiquen von Kaufhäusern.

Hand in Hand mit der Entwicklung der Marke wurde auch die Verpackung komplett überarbeitet. Die Qualität der Materialien und die Liebe zum Detail vermitteln auch hier das grundlegende Konzept des modernen Luxus.

Die Balance zwischen Maskulinität und Femininität, die in jeder AGL-Kreation zu finden ist, spiegelt sich auch im Design der Verpackung wider: Die androgyne Strenge der klaren, schlanken Linien steht im Kontrast zu den raffinierten und eleganten Details wie der inneren Beschichtung der Schachtel in Nude Beige (Pantone 9244), einem außergewöhnlich femininen Element.

In der weißen Schachtel mit dem aufgedruckten Logo befindet sich ein mit dem Logo bedrucktes Tissue-Papier in derselben Farbe wie die Beschichtung sowie eine ebenfalls mit dem Logo bedruckte Tasche aus Biobaumwolle, die in zwei Bereiche unterteilt ist, um die Schuhe separat aufzubewahren.

 

The new logo tells a story about an evolution. The parts that compose it are associated with a time, a place, and a family. It expresses a strong identity built over the years through the transition between the three generations that have been at the helm of the company.

Today, Sara, Vera and Marianna have decided to give a more modern look to the current acronym, opting for subtle, elegant, minimalist lines.

 

The modernity of the new font, which represents innovation and is a clear declaration of intent regarding the design, communication and commercial choices towards which the brand is heading, is completed in the phrase "Est. 1958 - Italy", which highlights the Italian manufacturing excellence that is at the base of every AGL creation and is still a strength and source of pride for the company. The principle is always the same: innovation is the offspring of tradition.

 

Three adjectives fully describe the new AGL identity: sophisticated, contemporary and feminine. Each can be traced back to a well-defined semantic field in which we find the distinctive traits of the brand.

Sophistication recalls the elegance, delicacy and minimalism that make each creation an object of luxury. Contemporaneity, in turn, imposes a light, essential style purified of all dystonic artifice. Femininity is the driving force and ultimate goal: it is that combination of traits, shapes and colors that describe the essence of a woman. This leads to a desire to insert pastel hues, veering towards nude beige or transparent textures and shiny materials, which are sensuous elements and sources of light.  

 

To express this universe, Sara, Vera and Marianna have developed a new visual kit that includes the packaging, which has been renewed in design and color, and new props created to customize every space dedicated to the brand: from showrooms to in-store shops and boutiques.

In line with the evolution of the brand, the look of the packaging has also been completely revolutionized, where the quality of the materials and an attention to detail convey the fundamental concept of contemporary luxury.

The balance between masculine and feminine, which exists in every AGL creation, is also found in the design: the androgynous-inspired severity of clean, sleek lines contrasts with refined and elegant details such as the choice of nude beige for the lining of the box (Pantone 9244), which is distinctly feminine in character.

The white box with printed logo has logo tissue paper inside that is the same color as the lining and also a logo-printed bag made of organic cotton that is divided into two sections to keep the shoes separated.